Karigane Tee
Karigane Tee

KARIGANE TAKAGAMINE

Hochwertige Teestengelmischung | 雁ヶ音

Karigane ist eine hochwertige Mischung aus hellgrünen Teestielen und tiefgrünen Teeblättern. Dadurch behält Karigane die erfrischend grüne Geschmacksnote von Sencha bei, wirkt aber weniger anregend und ist deutlich milder. Daher eignet sich Karigane auch gut für Einsteiger des Grünen Tees.

Karigane bietet ein einzigartiges Aroma, da die Teestiele und Blattrippen für keine anderen Tees verwendet werden. In Japan selbst ist Karigane ein sehr beliebter Tee. Karigane ist ein wohlschmeckender Grüntee für den täglichen Genuss und zeichnet sich durch seine Bekömmlichkeit und Milde aus.

9,80 €

inkl. MwSt.zzgl. Versandkosten

Zubereitungsempfehlung für Karigane Takagamine:

  • Dosierung: 2-3 gehäufte Esslöffel (ca.5 – 6g) Karigane Takagamine  in eine ca. 0,5L Kanne geben. Bei größerer Kanne entsprechend mehr dosieren.
  • Aufgusstemperatur: Den Tee mit  70°C  heißem Wasser aufgießen (wir empfehlen die Teekanne vor dem Aufgießen mit heißem Wasser vorzuwärmen und anschließend kann das heiße Wasser für das Vorwärmen  der Teetassen verwendet werden.)
  • Ziehzeit: Die  grünen Teeblätter mit 70°C heißem Wasser aufgießen und zugedeckt ca. 2 – 3 Minuten ziehen lassen.

Nach der richtigen Ziehzeit den Tee komplett aus der Kanne abgießen (bzw. der Siebeinsatz mit den Teeblätter aus der Kanne heraus nehmen)  und  in die vorgewärmten Teetassen verteilen. Sie können dafür auch eine Zwischenkanne („Yuzamashi„) zur Hilfe nehmen um die Kanne komplett zu entleeren.

Tipps fürs Teetrinken von Artee  Wir empfehlen bei jedem Aufguss den Tee komplett aus der Kanne abzugießen, damit die Teeblätter nicht im Wasser schwimmen und  nachziehen können.

Nach dem der ersten Aufguss ausgetrunken ist, den Tee nochmals mit 70°C heißem Wasser aufgießen und ca.1 – 2 Minuten länger ziehen lassen als der erste Aufguss. Generell gilt je schwächer der Tee, desto länger die Ziehzeit.

Tipps fürs Teetrinken von Artee Verwenden Sie vorzugsweise kleinere Teekannen für japanischen Grüntee. Am besten geeignet ist die Zubereitung in der japanischen Seitengriff Kanne (Kyusu) mit einem Inhalt von 200ml bis 300ml. Japanischer Grüntee schmeckt am besten, wenn er frisch aufgegossen wird.

Karigna Takagamine – einfach aufgießen – Zubereitung im japanischen Teebeutel

Der japanische Teebeutel aus reißfesten PP–Vlies zum Selbstbefüllen ist bestens geeignet für die schnelle Zubereitung von japanischen Grüntee im Büro oder auf Reisen.

tee-gastronomie-teesackerl-sencha
Einfach 1-2 TL (ca.3-5g) in die Teebeutel füllen und mit 70°C heißem Wasser aufgießen, ca. 2-3 Minuten ziehen lassen. Den Teebeutel herausnehmen und der Tee ist trinkfertig. Der Tee in den praktischen Teebeutel kann über den Tag verteilt mehrmals wieder aufgegossen werden.

Beim Aufgießen zieht sich  der Teebeutel nicht zusammen und gibt den Teeblättern genügend Raum um ihr Aroma zu entfalten.  Die Größe der Teebeutel ist so angelegt, dass der Teebeutel sowohl für eine Tasse Tee, als auch für eine Kanne verwendet werden kann.

Die praktisch lange Teeschnur an den Teebeuteln macht ein Filterhalter überflüssig. Der japanische Teebeutel ist für alle Teesorten geeignet.