Das Teehaus ARTEE

Teehaus Artee - Unsere Teequalität

Artee - Tee Empfehlungen 2015

Gongfu Cha - die chinesische Teezeremonie

Morgenteezeremonie & Zen Meditation

Artee Gongfu Cha Teeseminar 2016

Tee und Taoismus

Tee und Zen

Artee - Buch Empfehlung

ARTEE " Tee für Gastronomie & Hotelerie"

Teehaus Artee - Geschenkidee

Chadô - der japanische Teeweg

Japanische Gärten

Chinesischer Kräutertee

Artee Ausstellung - Heinz Lackinger

Die Presse über ARTEE

Partner/Links

Wissen um das Verbundensein aller Wesen


 

 

"Die wechselseitige Abhängigkeit aller Dinge" aus dem Avatamsaka Sutra.

 

" Eins ist alles, und alles ist eins "

 

 

Betrachten wir die wechselseitige Abhängigkeit aller Erscheinungen im hellen Licht der Bewußtheit, so gelangen wir als meditierender Mensch zur Erkenntnis, dass das Leben aller Wesen eins ist, und wir empfinden Mitgefühl für alle Wesen.

 

 

 

 

Erkennen und Lieben sind eins.

Ein vages, halbherziges Verstehen geht einher mit vagem, halbherzigem Mitgefühl.

Umfassendes Verstehen geht einher mit umfassendem Mitgefühl.

 

 

(Worte aus dem Buch von Meister Thich Nhat Hanh " Die Sonne , Mein Herz ")

 

 

 

 


Teehaus Artee - Fachgeschäft für Grünen Tee




Das Teehaus Artee am Spittelberg besteht seit mehr als sechszehn Jahren und hat sich mit den Jahren als Fachgeschäft für hochwertigen Grüntee etabliert.

 

Nicht nur Teekennern und Teeliebern schätzen unser hochwertigen Teeangebote, sondern auch die gehobene Gastronomie & Hotellerie arbeiten mit unseren hochwertigen Tees.

Aus dem Hochland von Taiwan haben wir dieses Jahr einige Hochland Grüntee für Sie eingekauft, z.B.: Wuling Goashan Cha ein Hochlandtee aus dem Wuling Berg.

 

Aus den Bergen von China konnten wir auch dieses Jahr für Sie eine kleine Menge feinster " kaltfermentierte Pu erh Teeziegel " einkaufen.

Mehr Informationen finden Sie in Artee Tee Neuheiten & Tee Empfehlungen.

 

Artee Tee Neuheiten

 

 

Artee Premium Teabag für die gehobene Gastronomie

Mehr Information über unser Teeangebote für die gehobene Gastronomie finden Sie hier :

Artee Gastrokonzept -Exklusive Teeabfüllung für die Gastronomie

 

 

In den schlichten Räumlichkeiten des Teehaus Artee findet regelmäßig Meditation Übungen, chinesische Teeschulungen und Teezusammenkünfte statt :

 

 

Gongfu Cha - die chinesische Teezeremonie

Mehr Information über " Gongfu Cha" finden Sie hier

Gonfu Cha - die chinesische Teezeremonie

 

 

Zazen - " Tee & Zen - ein Geschmack"

Mehr Information über " Zazen finden Sie hier

Tee & Zen

 

 

Chadô - der japanische Teeweg

Mehr Information über " Chadô" finden Sie hier

Chadô - der japanische Teeweg

 

 

All die Übungen des " DÔ " = WEG schärfen die Sinne, steigert die Achtsamkeit, erweckt das innere Bewusstsein und fördert das Mitgefühl für die Mitmenschen.

 

So werden die alltäglichen einfachen Dinge, wie das Trinken einer Schale Tee, oder das Arrangieren der Blumen, oder das einfache Sitzen in der Stille zum bewußten Leben von Respekt und Mitgefühl.

 

Die aktuelle Termine für die Übungen im Teehaus Artee finden Sie hier

Teehaus Artee Veranstaltungen

 

 

 

 


Trink eine Tasse Tee - und werdet bewusster


 

 

Cha Tao - der chinesische Teeweg

 

Die Natur des Tees beinhaltet : Einfacheit Bescheidenheit, Reinheit, Klarheit, Ruhe und Harmonie.

Eine gute Tasse Tee ist der Ausdruck einer umfassenden Harmonie.

Tee ist Symbol für die Suche nach dem Wesentlichen.

Das Bemühen eine gute Tasse Tee zuzubereiten, ist der Versuch nach Vollkommenheit zu streben.

Die Natur des Tees verstehend bedeutet, mit jeder Tasse Tee, mehr Bescheidenheit, Einfachheit, Mäßigkeit, Toleranz und Ausgewogenheit in den eigenen Alltag mitnehmen.

 

In der Stille des Tao liegt des Teewegs Urgrund

 

 

In der Übung des Teeweges gewinnt das Bewusstsein mit zunehmender Zeit an Tiefe, der Geist wird wacher und der Blick wird klarer.

 

 

Mehr Infos :   die Morgenteezeremonie

 

 

 


Nächste Morgenteezeremonie am Sonntag 20. September 2015 Beginn 7.30 Uhr



 

Die chinesische Teezeremonie ( Gongfu Cha )

 

Die chinesische Kunst der Teezubereitung ist auch die Kunst seine Sinne wieder zu entdecken. Die Regeln der Zeremonie befolgend, wird die bewußte, achtsame Teezubereitung zu einer kleinen Meditation. Das Ziel der meditativen Teezubereitung ist die Erkenntnis des Selbst.

 

Jene allein, die einwärts schauen,

Können ihre Leidenschaft zügeln,

Und die Gedanken stillegen.

 

Kann man seine Gedanken stillegen

Dann wird der Sinn erfüllt mit heiterer Ruhe.

Den Sinn beruhigen heißt den Geist nähren,

Wer den Geist nährt, der kehrt zurück zum Wesen.

 

 

( Textauszug aus dem Buch: " Tao, Zen und schöpferische Kraft " von Chang Chung - Yuan )

Artee Buchempfehlung

 

 

 

In der Morgenteezeremonie können Sie diese Kunst der Teezubereitung bei uns im Teehaus Artee als Gast kennenlernen.

 

Nächster Termin: Sonntag 20.September 2015

Beginn : 7.30 Uhr bis ca. 10.30 Uhr

Die Teezeremonie ist auf max. 5 Personen begrenzt.

Ort der Veranstaltung : Teehaus Artee- Siebensterngasse 4,A-1070 Wien

Anmeldung und Info : seminar@artee.at

 

 

 

 

 


Impressum, © 2005 Teehaus ARTEE