ryokan

Alle Dinge sind im Herzen

Meister Ryokan | Poetische Zen-Weisheiten

„Vom Dieb zurückgelassen –
Der Mond
Im Fenster.“

Mit Gelassenheit und Humor reagiert der japanische Zen-Meister Ryokan (1758-1831) auf den Verlust seiner Sachen, als er nach Hause kommt und entdeckt, dass bei ihm eingebrochen worden ist. In wenigen Zeilen gelingt es ihm, die Grundhaltungen des Zen sichtbar werden zu lassen: Meditation, Leben in Harmonie mit der Natur, Sein-lassen, Absichtslosigkeit, Gewaltlosigkeit, Achtung der einfachen Dinge, Mitgefühl. Indem Ryokan seinen Alltag als Einsiedler und Bettelmönch beschreibt gibt er Antworten auf menschliche Grundfragen wie Tod und Glück, Vergänglichkeit, Leben und Zeit, Schönheit und Freiheit, Wahrheit und Wirklichkeit.

Mit außerordentlicher Schlichtheit und Wahrhaftigkeit drückt Ryokan seine persönlichsten Gefühle aus: Seine Freude und Trauer und auch seine Liebe zu den Menschen. Und immer wieder ist es die Schönheit der Natur, in der er Quellen der Weisheit findet und aus der er neue Kraft gewinnt.

Ein Buch, das dazu ermutigt, sich jeder Minute seines Lebens zu erfreuen und über das eigene Sein und alles, was gibt, zu staunen – und manchmal auch herzhaft zu lachen.

Es handelt sich hierbei um ein neues kartoniert Ausgabe 1. Auflage 2018  144 Seiten. Erschienen im Herder Verlag.

Mit einem Vorwort von David Steindl-Rast

10,30 €

inkl. 10% MwSt. zzgl. Versandkosten
Kategorie: